Phone: +49 (0)2561 95 300     Email: info@rechtsdienste.com

aktuelle News

Eintrag vom 23.03.2020:

Umgang mit der Corona-Pandemie

Unser Büro ist auch in diesen schweren Zeiten unverändert zu den üblichen Öffnungszeiten für Sie da.

Um die Empfehlungen des Robert Koch Instituts nachzukommen, bitten wir Sie vor Betreten unserer Räumlichkeiten zu klingeln und einzeln einzutreten. Wir stellen Ihnen die Möglichkeit der Handdesinfektion zur Verfügung und wahren den empfohlenenen Mindestabstand.

Neben dem persönlichen Beratungsgesprächen stehen wir Ihnen auch telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit, dass wir die Beratung und Interessensvertretung, soweit zulässig, ausschließlich unter Verwendung von Fernkommunikations-mitteln durchführen. Sprechen Sie uns hierzu gerne an.

Wir weisen auch darauf hin, dass für „Risikogruppen“ durch die Erteilung einer Vollmacht, die Regelung persönlicher Dinge vereinfacht werden kann.

Unsere Notare sind ebenfalls für Sie da!

Bleiben Sie gesund!

Rechtsanwälte Lücke & Kollegen

Eintrag vom 18.03.2020:

Die Nacht der Ausbildung fällt aufgrund der Conora-Pandemie in diesem Jahr aus.

Eintrag vom 26.02.2020:

Info-Veranstaltung : „Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Testament“

Das KBW Wüllen  bietet am Mittwoch, 11. März 2020 im Treffpunkt St. Andreas, Lange Str. 35a um 19.30 Uhr folgende Info-Veranstaltung an: „Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Testament“

Es ist sinnvoll, in gesundheitlich guten Zeiten zu regeln, was nach Unfall oder schwerer Krankheit nicht mehr selbstbestimmt geregelt werden kann.

Es ist kraft Gesetzes nicht automatisch so, dass der Ehepartner oder andere Familienmitglieder die Angelegenheiten automatisch für den Betroffenen regeln dürfen.

Rechtsverbindliche Erklärungen oder Entscheidungen können Angehörige nur dann treffen, wenn sie entweder eine General- und Vorsorgevollmacht haben oder gerichtlich bestellte Betreuer des Betroffenen sind.

Es lohnt sich, durch entsprechende Verfügungen und Vollmachten Maßnahmen zu treffen, damit die Person des eigenen Vertrauens im Bedarfsfall für den Betroffenen entscheiden und handeln darf.

Gleichzeitig wird auch ein kurzer Überblick über das gesetzliche Erbrecht und die verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten gegeben.

Der Vortrag richtet sich insbesondere auch an junge Familien, weil die unterschiedlichen Möglichkeiten der Vorsorge insbesondere auch der Versorgung der minderjährigen Kinder dargestellt werden.

Referent des Abends ist Rechtanwalt  Herr Markus Herwing.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich und die Teilnahme ist gebührenfrei.

Eintrag vom 28.01.2020:

Rechtsanwältin/ Rechtsanwalt (m/w/d) gesucht!

Unser Team sucht zur weiteren Unterstützung eine/einen Rechtsanwältin/ Rechtsanwalt (m/w/d) in Vollzeit/Teilzeit. Als eine der ältesten Kanzleien am Standort Ahaus blicken wir auf eine lange Tradition zurück. Wir unterstützen unsere Mandanten vorrangig in zivilrechtlichen, arbeitsrechtlichen, familienrechtlichen und verkehrsrechtlichen Angelegenheiten sowie auch bei Ordnungswidrigkeiten oder im Strafverfahren.

Ebenfalls stellt die notarielle Tätigkeit einen weiteren Schwerpunkt unserer Kanzlei dar.

Soweit Sie sich vorstellen können, in einem dieser Bereiche tätig zu werden, würden wir uns über Ihre Bewerbung freuen.

Die Bewerbung richten Sie bitte an Rechtsanwalt Thorsten Münchow

RAMuenchow@rechtsdienste.com.

Eintrag vom 05.01.2020:

Auszubildende für das Ausbildungsjahr 2020 gesucht!

Auch für das Ausbildungsjahr 2020 suchen wir Auszubildende zum/zur Rechtsanwalts- und Notariatsfachangestellten/m (m/w/d). Aussagekräftige Bewerbungen können gerichtet werden an:

Rechtsanwälte Lücke & Kollegen

Frau Brillert

Hindenburgallee 8

48683 Ahaus

brillert@rechtsdienste.com